März 2015: jumpp Mentoring-Programm „NeW“ sucht Teilnehmerinnen

Startseite / Jumpp / März 2015: jumpp Mentoring-Programm „NeW“ sucht Teilnehmerinnen
Infoveranstaltungen im Januar und Februar

Der Verein jumpp rekrutiert ab sofort Mentees, Mentorinnen und Mentoren für die sechste Staffel des Projekts „NeW Mentoring als Chance für den Wiedereinstieg“ mit Start im März 2015. Interessierte Wiedereinsteigerinnen aus Frankfurt und Umgebung (Mentee) oder Unternehmerinnen und Unternehmer (Mentorin und Mentor) erhalten Auskünfte auf einer Infoveranstaltung: zur Auswahl am 22.01., 26.01., 29.01., 02.02., 09.02.2015.

Frankfurt (san.-) 100 Prozent der Mentees der fünften Staffel des Projekts „NeW Mentoring als Chance für den Wiedereinstieg“ haben bereits erfolgreich gegründet bzw. bereiten den Start ihrer Selbständigkeit vor. Auch im neuen Jahr geht es mit einer sechsten Runde ab Mitte März 2015 weiter: Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gesucht. Für sie organisiert der Verein jumpp – Ihr Sprungbrett in die Selbständigkeit – Frauenbetriebe e. V. fünf Infoveranstaltungen zur Auswahl: am Donnerstag, 22. Januar 2015, von 10 – 12 Uhr, Montag, 26. Januar 2015, von 11 – 13 Uhr und Donnerstag, 29. Januar 2015, von 17 – 19 Uhr, Montag 02. Februar 2015, von 10 – 12 Uhr, Montag 09. Februar 2015, von 10 – 12 Uhr bei jumpp, in der Hamburger Allee 96, 60486 Frankfurt.

„Für die sechste Staffel suchen wir ab sofort Mentees, Mentorinnen oder Mentoren: Wiedereinsteigerinnen zwischen 25 und 50 Jahren aus Frankfurt und Umgebung, die nach einer Familienphase zurück in den Beruf wollen (Mentee): mit einer Selbständigkeit, die sie erfüllt und ihren Qualifikationen entspricht. Willkommen sind ebenso selbständige Unternehmerinnen und Unternehmer, Frauen und Männer mit Personalverantwortung (Mentorin oder Mentor), die eine Mentee ein dreiviertel Jahr lang ehrenamtlich begleiten möchten“, so Myriam Tonga Götze, NeW-Projektleiterin bei jumpp. Interessierte können sich auf einer der fünf Termine nach dem Thema Mentoring als Chance, den Zielen von NeW oder nach dem Ablauf und Inhalt des Programms erkundigen.

Das Projekt „NeW Mentoring als Chance für den Wiedereinstieg“ wird gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds. Jumpp führt das Programm in Kooperation mit beramí berufliche Integration e. V. durch. Letzterer hat aber seinen Schwerpunkt auf dem Wiedereinstieg in Festanstellung. www.jumpp.de und www.new-hessen.de

[Gesamt:5    Durchschnitt: 5/5]