Magazin LebensLanges Lernen

Startseite / Magazin Archiv / Magazin LebensLanges Lernen
Magazin LebensLanges Lernen Ausgabe Winter 2016

Magazin LebensLanges Lernen Winter 2016

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Herzlich willkommen im Jahr 2017! Sind Sie am Anfang eines neuen Jahres auch immer besonders motiviert? Für mich hat der Neubeginn immer etwas Spannendes, weil ich mich frage, was die kommenden Monate wohl für Überraschungen und Veränderungen bereithalten werden. Eine positive Veränderung zeichnet sich bereits in Frankfurts Kulturwelt ab: Kinder und Jugendliche
erhalten ab diesem Jahr kostenlosen Eintritt in die städtischen Museen, wie uns Kulturdezernentin Ina Hartwig im Interview verriet. Wir finden, das ist eine tolle Möglichkeit, Kultur für die jüngere Generation wieder interessanter und vor allem erschwinglicher zu gestalten!

Bleiben wir beim Thema Veränderungen: In Sachen Mobilität und Gesundheit tut sich derzeit so einiges, und 2017 wird dabei mit Sicherheit ein entscheidendes Jahr werden. Immer deutlicher tritt in unser Bewusstsein, dass wir nur eine Erde haben, die es wert ist, geschützt und geschont zu werden. Das große Stichwort ist hier die eMobilität – erste Pilotprojekte zu innovativen Carsharing-Projekten sind bereits in Friedrichsdorf und Mörfelden-Walldorf gestartet und werden sich in den kommenden Monaten erweitern.

Auch das Gesundheitsbewusstsein der Menschen verändert sich. Die Betriebliche Gesundheitsförderung wird von immer mehr Betrieben angeboten, getreu dem Motto „Gesunde Mitarbeiter gleich gesunder Betrieb“. Dementsprechend gibt es auch eine steigende Anzahl von Angeboten – sich da zu entscheiden ist schwer. Als Dauerthema bei LLL versuchen wir auch diesmal, Ihnen
dieses Thema verständlich und hilfreich näherzubringen. Mehr Sport und eine gesündere Ernährung gehören übrigens auch zu den am meisten gemachten guten Vorsätzen für das neue Jahr – da bietet sich das BGM geradezu perfekt an.

Wie auch immer Ihre Vorsätze aussehen – ob eine gesündere Lebensweise, öfter mal ins Museum zu gehen, umweltfreundlicher zu leben oder einen kompletten Neustart zu wagen – ich wünsche Ihnen ein Jahr voller Gesundheit, Glück und schöner Stunden. Und vor allem: Bleiben Sie neugierig, es gibt immer etwas zu entdecken!

Herzliche Grüße,
Ihre Sabine Rippberger

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]